Gebratener Zander mit Karottenpüree und grünem Spargel

aus Regionale Küche | Präsentiert von Küchenchef Horst Presslauer

Zander Alpenrose
Horst Presslauer
Küchenchef Horst Presslauer kocht im
Wellness Residenz Alpenrose
Gebratener Zander mit Karottenpüree und grünem Spargel

Zutaten für das Püree:

  • 600 g Kartoffel
  • 50 g weiche Butter
  • 200 g Karotten
  • Warme Milch
  • Salz, Pfeffer, Muskat

Zubereitung:

Geschälte Kartoffeln sehr weich kochen. Karotten schälen und ebenfalls weich kochen und im Mixer fein pürieren. Die gekochten Kartoffeln durchpressen und mit dem Karottenpüree vermischen. Nach eigenem Gefühl mit warmer Milch verrühren und mit den Gewürzen abschmecken.

Zutaten für den Zander:

  • 600g Zanderfilet (mit Haut und ohne Gräten)
  • 1 Zitrone
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Mehl
  • Olivenöl
  • Thymian, Rosmarin
  • 2 angetrückte Knoblauchzehen

Zubereitung Zander:

Zander in 4 Stücke schneiden, mit Zitrone, Salz und Pfeffer würzen. Die Stücke in Mehl wenden und in einer Pfanne mit den Kräutern und Knoblauch 5 Minuten auf der Hautseite braten. Dann wenden und wieder 1 Minute braten.

Zubereitung Spargel:

4 Stangen grünen Spargel schälen und in Salzwasser weich kochen. In etwas Butter schwenken und anrichten.

Gutes Gelingen wünscht das Alpenrose Küchenteam!